Aktuelle Corona Information!

Hygieneregeln in der OGS

Hygieneregeln in der OGS
Elterninformation Hygieneregeln Mai 2020[...]
PDF-Dokument [38.7 KB]

Hier finden Sie die aktuellen Informationen zur Betreuung ihrer Kinder aufgrund des Corona-Virus.

Update 10 - Aktueller Stand der Not- und Ferienbetreuung

Liebe Eltern,

aufgrund vieler Nachfragen, möchten wir Sie über den aktuellen Stand der Not- und Ferienbetreuung

informieren.

Es gibt im Moment noch keine neuen Entscheidungen des Schulministeriums.

Somit wird es weiterhin - auch in den ersten 3 Wochen der Sommerferien - ausschließlich eine Notbetreuung geben,

für die Sie zur Teilnahme im Falle einer Berechtigung bei Frau Kühnhenrich im bekannten Verfahren einen Antrag mit entsprechender Bescheinigung des Arbeitgebers stellen.

In der zweiten Hälfte der Sommerferien findet die Kernschließzeit der OGS statt. Sofern es keine anderen Anweisungen

des Schulministeriums dazu gibt, bleibt es bei der geplanten Schließung der OGS für 3 Wochen.

 

Am kommenden Dienstag, dem Pfingstferientag, findet kein Unterricht und keine Notbetreuung statt.

 

Am Freitag, den 12.06.2020 (Tag nach Fronleichnam), findet Unterricht für die Gruppen 2 der ersten und vierten Klassen und die Notbetreuung statt.

 

Aktuelle Informationen finden Sie weiterhin auch auf der Homepage der Schule.

Bei Rückfragen sprechen Sie uns gerne an. 

 

Ihr OGS-Team

Update 9 - Elternbrief Wiederaufnahme Klasse 1-3 der Schule

Liebe Eltern,

klicken Sie hier zum Elternbrief "Wiederaufnahme Klasse 1-3" der Schule. Der ensprechende Antrag auf Notbetreuung befindet sich auf Seite 3.

 

Ihr OGS-Team

Update 8 - Änderungen Aussetzung der Abbuchungen Mai

Liebe Eltern,

wie Sie sicher bereits erfahren haben, hat das Land Nordrhein-Westfalen entschieden, auch im Monat Mai auf die Erhebung der Elternbeiträge für Betreuungsmaßnahme an Schulen aufgrund der Corona-Situation zu verzichten.

Somit entfällt der Einzug der Pauschalen für Mittagessen, Frühbetreuung und Betreuungsgebühren

der Verlässlichen Grundschule im kommenden Monat.

Eltern, die die Gebühren per Dauerauftrag oder Überweisung entrichten, denken bitte daran, die Zahlung

für den Monat Mai auszusetzen.

Zur Verfahrensweise im darauffolgenden Monat kann im Augenblick noch keine Aussage getroffen werden.

 

Der Beitrag für das Mittagessen der Kinder, die an der Notbetreuung teilgenommen haben, wird separat

und mit € 2,50 pro Mahlzeit Anfang Mai abgebucht. 

 

Ihr OGS-Team

Update 7 - Neuer Antrag auf Notbetreuung ab 04.05.2020

Liebe Eltern,

klicken Sie hier zum neuen Antrag. Den Antrag dann bitte der Schule zukommen lassen.

 

Ihr OGS-Team

Update 6 - Änderung Notbetreuung auch für Alleinerziehende

Liebe Eltern,

ab sofort haben Alleinerziehende, auch wenn sie nicht in einem systemrelevanten Beruf arbeiten,

ein Anrecht auf einen Platz in der Notbetreuung. 

 

Ihr OGS-Team

Update 5 - Elternbrief der Schule Wiederaufnahme der Schüler und Schülerinnen 4. Klassen und Verhaltensregeln für Schüler und Schülerinnen

Liebe Eltern,

die Schule hat einen neuen Elternbrief und die Verhaltensregeln für Schüler und Schülerinnen herausgebracht.

Beide Briefe verlinken wir hier:

 

Ihr OGS-Team

Update 4 - Änderung, keine Notbetreuung an Wochenenden

Liebe Eltern,

wir möchten Sie darüber in Kenntnis setzten, dass laut Vorgabe des Ministeriums ab sofort an den Wochenenden keine Notbetreuung mehr stattfindet.

 

Ihr OGS-Team

Update 3 - Änderungen und Ergänzungen zur Notbetreuung ab 20. April 2020

Liebe Eltern,
wir hoffen, die Kinder und auch Sie hatten eine schöne und entspannte Zeit in den Osterferien und konnten sich trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie erholen und entspannen.
Unsere Bundesregierung hat erneut getagt und entschieden, die Grundschulen weiterhin bis zum 03. Mai 2020 geschlossen zu lassen. Erst dann soll der Schulbetrieb voraussichtlich ausschließlich für den Jahrgang 4 wieder aufgenommen werden. Hier warten wir die weiteren Entscheidungen am 30. April 2020 ab, über die ich Sie zeitnah informieren werde.
Seit dem 18. März 2020 bieten die Schulen in NRW insbesondere für die Klassen 1 bis 6 eine sog. Notbetreuung an. Ab dem 23. April 2020 wird die bestehende Regelung erneut erweitert: Soweit ein Elternteil oder ein alleinerziehendes Elternteil in Organisationen/ Einrichtungen der kritischen Infrastruktur (neu: plus Einzelhandel bis zu 800 m²) beruflich tätig und dort unabkömmlich sind, können die Kinder ab dem 23. April 2020 von 8.00 - 16.00 Uhr in der Schule/OGS betreut werden. Die Notbetreuung steht Ihnen bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, (Ausnahme: Maifeiertag) zur Verfügung.
Bitte beachten Sie, dass dieses Not-Betreuungsangebot wirklich nur für absolute Notfälle gedacht ist und auch die Kinder in der Notbetreuung top fit sein sollten, um diese nicht unnötig in Gefahr zu bringen !!!
Für eine reibungslose Organisation unserer Notbetreuung an der Albert-Schweitzer-Schule bitten wir Sie, sich das Anmeldeformular auf der Homepage der Schule oder der OGS (im unteren Bereich) herunterzuladen, auszufüllen und zügig der Schule zukommen zu lassen. Gerne können Sie die Anmeldung in den Briefkasten der Schule werfen. Informieren Sie Frau Kühnhenrich bis spätestens Samstag, 18.04.2020, 18 Uhr, per Mail (ass.datteln@t-online.de), wenn Sie einen Betreuungsplatz für Ihr Kind benötigen.
Für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis möchten wir uns schon jetzt im Voraus bedanken.

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie ALLE gesund !!!


Ihr OGS-Team

Update 2 - Änderungen Aussetzung der Abbuchungen April

Sehr geehrte Eltern, der Vorstand des Fördervereins hat beschlossen, aufgrund der Corona-bedingten Schulschließung auf den Einzug der Pauschalen für Mittagessen, Frühbetreuung und Betreuungsgebühren der Verlässlichen Grundschule für den Monat April zu verzichten. Dazu lesen Sie bitte den Elternbrief im unteren Teil.

Eltern, die die Gebühren per Dauerauftrag oder Überweisung entrichten, denken bitte daran, die Zahlung für einen Monat auszusetzen. 

 

Ihr OGS-Team

Update 1 - Änderungen und Ergänzungen ab 23. März 2020 

Aufgrund der weiterhin steigenden Infektionszahlen ist das ärztliche Personal, Pflegekräfte und Rettungsdienste besonders belastet. Aus diesem Grund gilt für Eltern oder Erziehungsberechtigte oder Alleinerziehende, die in Berufen im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind, eine wichtige Erleichterung: Sie können Ihr Kind, unabhängig von der beruflichen Situation des Partners oder anderen Elternteils in die Notbetreuung geben, sofern eine Betreuung durch diese nicht gewährleistet ist. Bitte gehen Sie gemeinsam mit Ihrem Arbeitgeber verantwortungsvoll damit um und bedenken immer, dass es sich um eine Notbetreuung handelt. Nehmen Sie diese bitte nur in Anspruch, wenn andere Lösungen ausgeschlossen sind. So tragen alle dazu bei, die sozialen Kontakte möglichst zu reduzieren. Zudem ist es ab sofort unerheblich, ob Ihr Kind im normalen Schulbetrieb einen Platz im Ganztag hätte oder nicht: für die Kinder von Krankenpflegern, Ärztinnen und all jenen, die zurzeit so dringend gebraucht werden, ist damit in jedem Fall eine Betreuung bis in den Nachmittag gewährleistet. Zudem steht ab dem 23. März 2020 die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

Den aktuellen Antrag finden sie zum Download weiter unten. Bereits gestellte Anträge behalten ihre Gültigkeit.

Die in der OGS gestellten Betreuungsanträge für die Ferien sind nicht mehr gültig.

 

Wichtige Fragen können Sie auch gerne per E-Mail stellen.
Wir sind jederzeit gerne bereit, diese zeitnah zu beantworten.
E-Mail-Adresse der Schule: ass.datteln@t-online.de
E-Mail-Adresse der OGS: info@betreuung-ass-datteln.de

 

Ihnen allen wünschen wir in dieser schwierigen Zeit alles erdenklich Gute!

 

Anja Kühnhenrich
und Ihr OGS-Team

Schulschließung wegen Corona – Einrichtung einer Notgruppe

Sehr geehrte Eltern, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, ist vom Schulministerium die Schließung der Schule bis zu den Osterferien beschlossen worden.

Um die Kette der sozialen Kontakte zu unterbrechen, sollten Kinder wirklich nur in Ausnahmefällen zur Schule kommen. Es ist definitiv nicht zielführend, wenn aus der Beschulung eine Betreuung gemacht wird!

Somit benötigen - laut Aussage des Schulministeriums - Eltern für die Inanspruchnahme der Notgruppe eine schriftliche Bestätigung des Arbeitgebers, dass sie einen für die Grundversorgung wichtigen Beruf ausüben.

Das Informationsblatt und den Antrag zum Download finden sie weiter unten.

Bis dahin hoffen wir auf Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe, um die Gefahr der Corona-Infektion so klein wie möglich zu halten.

 

Ihr OGS-Team

Elternbrief der Schule "Wiederaufnahme Klasse 1-3"
Elternbrief der Schule Wiederaufnahme Kl[...]
PDF-Dokument [70.1 KB]
Neuer Antrag Betreuung in der Notfallgruppe ab 04.05.2020
Antrag Notfallgruppe ab 04_Mai_2020.pdf
PDF-Dokument [118.2 KB]
Elternbrief Aussetzung Abbuchungen April
Elternbrief Aussetzung Abbuchungen April[...]
PDF-Dokument [58.4 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
Förderverein Schule von 8-1